Norfolk Terrier Welpen

Norfolk Terrier Welpen

Norfolk Terrier Welpen

Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier chiots
ASTERUS Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
ASTERUS Norfolk Terrier Welpen - Don't know much about gravity
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Puppies
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpen
ASTERUS Norfolk Terrier Welpen

Wir züchten nur in geringem Umfang ausschließlich aus Begeisterung für die Rasse Norfolk Terrier. Auch liegt uns die Gesundheit der Norfolk Terrier sehr am Herzen, daher wird unsere Zuchthündin zusätzlich auf Krankheiten hin untersucht bzw. getestet, welche in den Vorgaben des Zuchtvereins nicht vorgesehen sind, u. a. mittels Ultraschall auf die beim Norfolk Terrier überdurchschnittlich häufig auftretende Mitralklappeninsuffizienz (MVD) (Herzklappendegeneration), die die Lebenserwartung erheblich verkürzt, auf Muskeldystrophie (MD), eine Erkrankung, die unweigerlich den Tod innerhalb des ersten Lebensjahres zur Folge hat, und Primäre Linseluxation (PLL), eine Augenerkrankung, die zur Erblindung führt.

Norfolk Terrier Krankheiten

Die Sozialisierung der Welpen ist uns sehr wichtig, denn auch Champion-Titel der Vorfahren, beste Abstammung und Veranlagung sind nutzlos, wenn die Welpen während der entscheidenden Entwicklungsphasen in den ersten Lebensmonaten nicht die Chance haben zu lernen, mit verschiedenartigen Eindrücken aus ihrer Umgebung umzugehen. Unsere Welpen werden im Schlafzimmer geboren und wachsen in unserem Haushalt mit Zugang zum Garten zusammen mit den anderen Hunden unseres Rudels auf. Gerade im Alter ab der achten Lebenswoche tragen die erwachsenen Hunde entscheidend zur Sozialisierung der Welpen bei, das Sozialverhalten von Hund zu Hund und zwischen den Generationen wird im Alltag spielerisch eingeübt und gefestigt.

Unsere Hunde sind Familienmitglieder, unsere Zuchthündin wird nicht schon beim Erreichen des Mindestalters in der Zucht eingesetzt, auch lassen wir ihr zwischen den Würfen mehr Zeit zur Regeneration, als die Zuchtordnung vorschreibt, mindestens ein Jahr. Norfolk Terrier bekommen nur wenige Welpen pro Wurf, zwei bis vier, wie die Statistiken in- und ausländischer Rasseklubs zeigen, aber auch Einzelkinder sind keine Seltenheit.

Aus all diesen Gründen haben wir nur selten Welpen abzugeben.

 

Norfolk Terrier Welpen
Norfolk Terrier Welpe

 

Unsere Norfolk Terrier Welpen erhalten eine Ahnentafel, die von der F.C.I. (Fédération Cynologique Internationale) anerkannt ist. Bei Abgabe sind sie mehrfach entwurmt, gechipt und zweimal geimpft.

Wenn Sie sich für einen Norfolk Terrier Welpen aus unserer Zucht interessieren, setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung:
+49 (0) 6841 9931398.

Wichtige Information für Welpeninteressenten aus dem Ausland: In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Anfragen zum Abgabealter der Welpen. Unsere Welpen verlassen uns erst, wenn sie die Einreisebedingungen des jeweiligen Landes erfüllen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Welpen im Ausland nicht dem Risiko einer Quarantäne oder Schlimmerem aussetzen möchten. Für die Einfuhr in die meisten Länder ist eine gültige Tollwut-Impfung Voraussetzung. Da Welpen gegen Tollwut erst im Alter von zwölf Wochen geimpft werden können und eine Wartezeit von drei Wochen zur Bildung von Antikörpern von den Impfstoffherstellern vorgesehen ist, kann ein Welpe erst im Alter von fünfzehn Wochen die Reise ins Ausland antreten.


Elevage ASTERUS

A 80 km de Metz, à 100 km de Luxembourg, à 280 km de Bâle: Elevage familial de Norfolk terriers, en produisant peu mais des chiots de qualité. Chiots et chiens adultes vivent avec nous en famille. Nos chiots sont identifiés par microchip, vaccinés et vermifugés. Ils sont en possession du passeport européen et d'un pedigree reconnu par la F.C.I. (Fédération Cynologique Internationale).

Si vous êtes interessé ou en cas de questions sur la race appelez-nous s'il vous plait: +49 (0) 6841 9931398.


Important - Vaccination contre la rage

Dans tous les cas, avant l'entrée dans un pays de l'Union Eropéenne (France, Luxembourg, Belgique etc.) le chiot doit avoir été vacciné contre la rage au minimum 21 jours avant l'importation.
Nos chiots ne peuvent pas partir plus tôt.

Informations pour la France

Informations pour la Belgique

Informations pour Luxembourg


Important - Rabies vaccination and other requirements to import a Norfolk Terrier puppy into your country

Our puppies will leave us only witht all health certificates required by your country. In the case of the rabies vaccination the puppy must be at least 12 weeks old before vaccinating and there is a waiting period of 21 days after the vaccination.